Wohin mit alten Medikamenten?

ABDA Pressefoto Das hier angebotene Bildmaterial steht zur redaktionellen Verwendung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen zur freien Verfügung. Bei Verwendung der Bilder ist ausdrücklich auf die ABDA als Quelle hinzuweisen.

Die Hausapotheke sollte regelmäßig überprüft, abgelaufene und nicht mehr benötigte Arzneimittel aussortiert werden. Und dann? Wie entsorgen Sie alte Medikamente richtig? Die meisten Arzneimittel können und sollten Sie in den Hausmüll geben. Mit ihm werden sie in der Müllverbrennungsanlage rückstandslos verbrannt. Auf keinen Fall gehören alte Medikamente in die Toilette oder ins Waschbecken. Denn dadurch gelangen sie ins Grundwasser und schaden der Umwelt! Wir haben noch ein paar wichtige Hinweise, worauf Sie bei der Entsorgung zusätzlich beachten sollten.

Weiterlesen

Interview: „Arzneimittel spenden? Bitte nicht!“

Ulrike Kuhn, Apothekerin - Pharao Apotheke

Viele Menschen lagern in ihrer Hausapotheke noch haltbare Medikamente, ohne dass ein Familienmitglied sie noch braucht. Die Idee ist naheliegend, diese Arzneimittel doch zu spenden. Aber wem? Hilfsorganisationen, die sie für Menschen in Ländern verwenden können, denen der Zugang zu einer adäquaten Arzneimittelversorgung verwehrt ist? Unsere Kollegin Ulrike Kuhn, seit langem bei dem Apothekern ohne Grenzen engagiert, hat dazu einige Fragen für den Apothekenblog beantwortet.
Weiterlesen

Erste Hilfe für Hobbygärtner

Erste Hilfe für Hobbygärtner

Zweige schneiden, Unkraut jäten, Erde lockern. Viele Gärtner freuen sich bereits auf den Startschuss in die Gartensaison und beginnen jetzt, ihre Beete mit Spaten und Hacke zu bearbeiten. „Aber nicht nur der Garten braucht Pflege, auch für die Gärtner gilt: Vorsorge ist besser als Nachsorge“, sagt Dr. Volker Schmitt, Pressesprecher der bayerischen Apotheker, und hat ein paar Tipps für Sie.
Weiterlesen