Gemeinsam stark: Selbsthilfegruppen

Screenshot der Webseite des Selbsthilfezentrum (SHZ) München

Sich gegenseitig unterstützen, helfen, zuhören – das ist besonders wichtig in schwierigen Lebenssituationen für Betroffene und ihre Angehörigen. Selbsthilfegruppen können dabei eine wichtige Stütze sein. In München gibt es rund 1300 Gruppen, Initiativen und Organisationen der Selbsthilfe. Die zentrale Kontaktstelle für Selbsthilfe ist das Selbsthilfezentrum (SHZ) im Münchner Westend – das wir als Apothekenteam aktiv unterstützen.

Was machen Selbsthilfegruppen?

In Selbsthilfegruppen und selbstorganisierte Initiativen schließen sich Menschen freiwillig und ehrenamtlich zusammen. Sie unterstützen sich gegenseitig und tauschen Erfahrungen aus, um schwierige Lebenssituationen leichter zu bewältigen und persönliche Lebensumstände zu verbessern. Die Motive, die die Menschen dabei zusammenführen, sind vielfältig: Arbeitslosigkeit, Behinderung, Familie, Gesundheit, Nachbarschaft, Migration, Männer, Frauen und vieles mehr. Selbsthilfegruppen sind eine wichtige Ergänzung der professionellen Dienste und medizinischen Versorgung.

Welche Aufgabe hat das Selbsthilfezentrum (SHZ)?

Selbsthilfekontaktstellen widerum helfen Selbsthifegruppen und Initiativen. Sie sind professionelle Einrichtungen, die Interessierte in Selbsthilfegruppen oder Initiativen vermitteln und diese unterstützen – durch Beratungen, Qualifizierung, Öffentlichkeitsarbeit und die Vergabe von Räumen für die Gruppentreffen. Die zentrale Kontaktstelle für die Selbsthilfe in München ist seit 1985 das Selbsthilfezentrum München (SHZ). Kontaktstellen fördern auch den Selbsthilfegedanken in der Fachwelt, Öffentlichkeit und Politik.

Teamfoto des Selbsthilfezentrum München (SHZ)

Hilfe zur Selbsthilfe bieten die Mitarbeiter des Selbsthilfezentrum München (SHZ) Interessierten, Gruppen und Initiativen

Das SHZ

  • vermittelt Interessierte in die für ihr Anliegen passenden Selbsthilfegruppen oder Initiativen und informiert auf breiter Basis über das Thema Selbsthilfe
  • berät und bildet Selbsthilfegruppen weiter. Es stellt auch Räume für Treffen zur Verfügung
  • hilft bei der Gründung von Gruppen und Initiativen und verwirklicht unterschiedliche Projekte mit Fachstellen
  • unterstützt Einrichtungen und Fachstellen, die Selbsthilfe und Eigeninitiative von Menschen in ihr Konzept integrieren wollen
  • beteiligt sich an der Weiterentwicklung des Bürgerschaftlichen Engagements in München und initiiert Forschungs- und Modellprojekte

Wie finde ich eine passende Selbsthilfegruppe für mich?

Das SHZ bietet auf seiner Webseite eine Suchdatenbank an, in der Interessierte erste Informationen über bestehende Selbsthilfegruppen in München finden. Aus Datenschutzgründen allerdings ohne Kontaktdaten. Kontakt kann dann über das SHZ hergestellt werden per E-Mail, Telefon oder persönlicher Beratung.

Wie die Pharao Apotheke Selbsthilfegruppen unterstützt:

Wir als Apothekenteam helfen dem SHZ und Selbsthilfegruppen aktiv bei ihrer wichtigen Arbeit, indem wir zum Beispiel

  • Flyer auslegen
  • auf dem Pharao Aporhekenblog verlinken
  • Aktionen unterstützen wie einen Infostand in oder vor derApotheke 
  • unsere Expertise als Apothekerinnen in Vorträgen einbringen
  • mit professionellen Rat bei allen Fragen der Arzneimitteltherapie helfen

Kontakt:
Selbsthilfezentrum München
Westendstr. 68
80339 München
Telefon: 089532956-0
E-Mail: info@shz.muenchen.de
www.shz-muenchen.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.