Ordnung muss sein

Birgitt Dix

Rund 20 000 haben wir im Lager, um unsere Kunden gut und schnell zu versorgen. Allein die große Anzahl zeigt schon, dass wir ohne Ordnung und sorgfältig gepflegtes System in der Lagerhaltung aufgeschmissen wären. Um diese verantwortungsvolle Aufgabe kümmert sich unsere Kollegin Birgitt Dix.

Wir aktualisieren das Lagersortiment wöchentlich: Welche Arzneimittel werden öfter nachgefragt, ohne dass wir sie vorrätig haben? Zum Beispiel Medikamente, die wir entweder erst bestellen müssen oder die wir gar nicht verkaufen konnten, weil der Kunde nicht warten will, bis das bestellte Arzneimittel eingetroffen ist. Um die Wünsche unserer Kunden besser und schneller erfüllen zu können, nehmen wir solche Medikamente bei häufigerer Nachfrage in unser Lagersortiment auf. Frau Dix füllt dann neue Kärtchen für unser Lagersystem aus und ordnet sie alphabetisch ein.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.