Rezept: Holunderblütensirup selbst gemacht

Rezept für Holunderblütensirup - Apothekenblog

Der Holunder blüht und jeder kann mit ein paar Zutaten Holunderblütensirup selbst herstellen. Mit 2 Esslöffeln Sirup, etwas Zitronensaft und Mineralwasser lässt sich schnell ein Erfrischungsgetränk zubereiten.  Oder einen „Hugo“: Mit Sirup, Prosecco, Mineralwasser, Eis und einem Minz-Blättchen.

Zutaten:
21 Holunderblütendolden
100 g Zitronen-Säure (gibt’s in der Apotheke)
2 Liter Wasser
3 kg Zucker

Zubereitung:
Lösen Sie die Zitronensäure in heißem Wasser auf. Kochen Sie Wasser und Zucker auf und geben das Zitronensäure-Wasser dazu. Kurz kochen, danach abkühlen lassen. Die Holunderblüten waschen, von den Stielen befreien und dazugeben. Alles 24 Stunden ziehen lassen und durch ein Leinentuch abseihen und in Flaschen füllen. Der Holunderblütensirup ist im Kühlschrank einige Monate haltbar.

Arbeitszeit: 30 Minuten
Ruhezeit: 1 Tag

Bildnachweis: hef/pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.