Beratung tut not: Medikamente am Steuer

Unsere Kollegin Silke Böttger weist auf die beeinträchtige Fahrtüchtigkeit bei Einnahme von Wick MediNait hin.

Vielen Kunden ist gar nicht bewusst, dass sie nach der Einnahme von Medikamenten vielleicht gar nicht mehr Autofahren können – und dürfen. Das haben wir vergangene Woche beim „Tag der Apotheke 2013“ zum Thema „Erst fragen, dann fahren“ gemerkt. Dabei geht es unseren Kunden ebenso wie den Befragten einer Umfrage der ABDA, der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände.
Weiterlesen