Gut vorbereitet: Reiseapotheke für Kinder

Familienurlaub: Reiseapothke für Kinder nicht vergessen.

Wenn Kinder auf Reisen gehen, dann können sie etwas erleben. Am besten mit einer auf sie abgestimmten Reiseapotheke im Gepäck. Dabei sollten Sie als Eltern darauf achten, dass die Reiseapotheke altersentsprechend und aktuell ist. Prüfen Sie also das Ablaufdatum der vorhandenen Medikamente und noch einmal das aktuelle Gewicht Ihres Kindes – oftmals richtet sich die zu verabreichende Dosis eines Medikaments nach dem Körpergewicht. Bedenken Sie bei der Zusammenstellung auch das Reiseziel. Fahren Sie etwa in sehr heiße Länder, nehmen sie statt Fieberzäpfchen besser einen Fiebersaft mit. Zäpfchen können schmelzen, weich werden und dann nicht mehr verabreicht werden.
Weiterlesen