TV-Tipp: der Polizeiruf 110 vom Pharaohaus

Am kommenden Sonntag ist es soweit: Der neue Polizeiruf 110, der im März unter anderem vor unsere Pharao Apotheke in München-Oberföhring gedreht wurde, wird in der ARD ausgestrahlt. Der Titel: Sumpfgebiete. Wir sind sehr gespannt, was aus unserer Nachbarschaft zu sehen sein wird. Auf den Vorschaufotos ist auf alle Fälle schon einmal ein Wegweiser zu unserer Apotheke zu sehen.

Aufmerksame Leser unseres Apothekenblogs erinnern sich vielleicht an unseren Blogpost von März: Polizeiruf 110 im Pharaohaus. Rund ums Pharaohaus und die Pharao Apotheke wurde gedreht.

Übermorgen, am Sonntag, den 27. November 2016, um 20.15 Uhr,  können wir nun in der ARD endlich den neuesten Polizeiruf mit Matthias Brandt alias Hanns von Meuffels sehen. Er heißt „Sumpfgebiete“. Wir sind gespannt, inwiefern die Pharao-Passage, das Pharaohaus oder vielleicht – wir wagen es gar nicht zu hoffen – sogar die Pharao Apotheke zu sehen sein werden. Also für alle Krimifans und Pharao-Anwohner ein guter Grund mehr einzuschalten. Hier sehen Sie eine kurze Vorschau zum Fall: Vorschau des Polizeirufs 110 Sumpfgebiete.

Im Bild oben ist eine Szene vor dem Pharaohaus, vor dem Zugang zur Pharao-Passage zu sehen – mit dem Wegweiser zu unserer Apotheke: Hanns von Meuffels Vorgesetzter Alexander Beck (gespielt von Ulrich Noethen, rechts) ist sauer auf Meuffels (Matthias Brandt), der bei seinen Ermittlungen sehr eigene Wege geht.

Foto: Bayerischer Rundfunk/Hendrik Heiden

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.