Zecken richtig entfernen

Zecken

Wer gern durch Wald und Wiesen streift, kennt die Plagegeister gut: Zecken! Die Parasiten beißen sich in der Haut fest und trinken Blut aus der Wunde. Das kann gefährlich werden: Durch den Speichel können Viren und Bakterien übertragen werden, was im schlimmsten Fall zu ernsthaften Krankheiten führt. Daher gilt es, die Zecke so schnell wie möglich zu entfernen. Aber bitte nicht durch Herausdrehen!

Das Tier sollte mit Hilfe einer Pinzette, einer Zeckenkarte oder kleinen Drahtschlinge gerade aus der Haut gezogen werden. Dabei ist auch leichtes Rütteln erlaubt. WIr empfehlen immer gerne die Zeckenkarte, weil sie leicht zu handhaben ist. Danach desinfizieren Sie die Wunde und kontrollieren, ob Teile der Zecke stecken geblieben sind. Die Hilfsmittel zur Zeckenentfernung und geeignete Desinfizierungsmittel bekommen Sie in der Apotheke.

Einen interessanten, ausführlichen Beitrag zum Thema Zecken lesen Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.